29. Oktober 2019
9 bis 16 Uhr
Stiftung Fintan; Klosterplatz, 8462 Rheinau

>> Treffpunkt um 9:00 Uhr auf dem Klosterplatz

Kursleitung

Sabine Bosshard Gerber, Bäuerinnen & Gesundheit, Strickhof

Infos und Anmeldung – zusätzliche Teilnehmerinnen sind willkommen!

Wie schon oft diskutiert, stossen wir bei der Heilkräuteranwendung im Stall auch an Grenzen. Wann ist es Zeit, den Tierarzt beizuziehen, welche Hinweise des Tieres müssen wir lesen können, um den Gesundheitszustand überprüfen zu können? Wie lange kann und darf ich Heilkräuter anwenden, wie bespreche ich die Therapie mit dem Tierarzt, wie nehme ich das kranke Tier wahr, wie stelle ich einen Kontakt zu ihm her?

Programm
  • Am Kurstag selber geht es darum, dass uns Martin Ott von seinen Erfahrungen im Umgang mit Tieren erzählt. Er wird uns eine Tür öffnen, wie wir den Zugang zu anderen Lebewesen finden, damit wir Behandlungen ableiten können, Gesundheitszustand und Gemütsverfassung besser lesen können.
  • Dazwischen bleibt Platz für Erfahrungsaustausch auch bezüglich Heilkräuteranwendungen im Stall.
  • Annigna Ott wird uns einen Einblick geben in die Welt der Heilkunde mit Pflanzenfarben.